Welpen-Handel im Internet | Rat Hund Tat
Welpen-Handel im Internet

By ZDF [Public domain], via Wikimedia Commons

Welpen-Handel im Internet

Im Juni 2015 strahlte das ZDF eine Reportage über Welpen aus dem Internet aus. Ein interessanter Bericht, der bei weitem nicht die Heftigkeit der kriminellen Machenschaften transportiert, wie sie sich real darstellt.

Dennoch - der Bericht ist sehenswert, auch wenn die Kameraführung die Emotionen des Zuschauers anspricht. Die gefilmten Welpen, in Großaufnahme, erfüllen das Kindchenschema par Excellance wodurch eher Mitleid als Widerstand geschürt wird. Doch Mitleid nur mit den Welpen zu haben, reicht bei weitem nicht aus. In dem Bericht zeigt Vier Pfoten Bilder der Mutterhündinnen aus den Vermehrungsstationen, die sich der Zuschauer sehr genau ansehen sollte. Frau Birgitt Thiesmann erzählt, wie die Tiere dahin vegetieren, zeigt deren Nahrung, Lebensräume und vieles mehr. Es ist traurig für jeden Welpen, in ein solches Leben hineingeboren zu werden.

Die Abnahme der Tiere, egal aus welchen Gründen, fördert den Umsatz, woraus weitere Welpen hervorgehen.

Für die Käufer, die das Elend und Leid dieser Hunde erst verursachen, wird es eine kostspielige Angelegenheit werden, kaufen sie einen dieser Welpen. Denn dass aus diesen Verschlägen keine gesunden Welpen stammen können, sollte spätestens jetzt klar werden.

Die meisten der kleinen Hunde sind tatsächlich dem Tode geweiht.

Viele von ihnen sterben bereits nach wenigen Tagen, so die Aussage von Birgitt Thiesmann. Seit Jahren kämpfen Tierschutzorganisationen, allen voran die Stiftung "Vier Pfoten" gegen den osteuropäischen, mafiösen Hundehandel. Doch es gibt weiterhin Menschen, die glauben, für einen geringen Kaufpreis einen Rassehund aus einer seriösen Zucht bekommen zu können.

Die Aufzucht von Welpen ist eine kostspielige und zeitintensive Angelegenheit, wie seriöse Züchter wissen und auch belegen könnten. Ein Hundekäufer sollte sich die Zuchtstätte und die Elterntiere, insbesondere die Hundemutter ansehen können.

Man braucht kein geschultes Auge, um zu erkennen, ob die Hündin tatsächlich die Mutter ist, oder ob der Züchter seriös arbeitet. Findet der Verkauf aus einem Auto heraus statt, ist die Übernahme dieses Welpen direkt tabu.

Zurück zu Schnelles Geld durch Welpenhandel

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Rat und Tat

  • Leinenführung

    Leinenführung

    Das wohl wichtigste Hilfsmittel im Leben von Menschen mit Hund sind Halsband und Leine.

    Einige Hunde…

    mehr

  • Reizangel Training

    Reizangel Training - Fotos ©Lingua Canina

    Reizangel Training

    Hunde, deren Jagdinstinkt nicht beachtet wird, zeigen oftmals unerwünschtes bzw. unkontrollierbares …

    mehr

  • Kastration beim Hund

    Kastration beim Hund

    Bei einer Hierarchieverschiebung in einem Familienverband von Mensch und Hund ist eine Kastration ke…

    mehr

  • Rassehund in Not

    Rassehund in Not

    Für fast jede Hunderasse gibt es eine »in-Not« Organisation, bei denen sich die Mitglieder auf eine …

    mehr

  • Welpen Spielstunde

    Welpen Spielstunde

    Der Kontakt mit Artgenossen soll die soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit bei Welpen förder…

    mehr

  • BARF

    BARF

    Biologisch artgerechte Rohfütterung

    Hunde sind Beutegreifer und zählen damit zu den Fleischfressern …

    mehr

  • Geräuschempfindlichkeit bei Hunden

    Geräuschempfindlichkeit bei Hunden

    So mancher Hund sucht fluchtartig das Weite, wenn es knallt, scheppert und donnert.

    Laute Geräusche …

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube