Hundebiologie | Rat Hund Tat
Hundebiologie

By Naturalis [CC0], via Wikimedia Commons

Hundebiologie

Die Biologie ist die Lehre aller Lebewesen, die sich in unterschiedliche Teilbereiche gliedern lässt. In diesem Kapitel betrachten wir die makros- und mikroskopischen Anatomie des Hundes und seine evolutionsbiologische Entwicklung. 

Die Anatomie ist die Lehre vom Aufbau eines Organismus. Während die makroskopische Anatomie sich mit dem sichtbaren Körperbau beschäftigt, beschreibt die mikroskopische Anatomie die Histologie; die Strukturen der Organe, Gewebe und Zellen.

Weiterere Bereiche der Hundebiologie sind die Sinnesorgane, die Fortpflanzung und die damit verbundenen, aus biologischer Sicht betrachteten Entwicklungsphasen eines Hundes.

Mehr zum Thema - Hundebiologie

Zurück zu Home

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Rat und Tat

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube