Rassentypische Eigenschaften | Rat Hund Tat
Rassentypische Eigenschaften

Rassentypische Eigenschaften

Der gesamte Habitus des Hundes ist nicht nur Instinktabhängig. In jeder Rasse gibt es Charaktere, die sich anders darstellen. Die Persönlichkeit des Hundes beeinflusst ebenso sein Verhalten.

Die genetische Grundlage eines Hundes zeigt sich in seinen Instinkten, die das Leben und Handeln mitbestimmen. Zu den vier Instinktbereichen gehören:

  • Jagdinstinkt
  • Territorialinstinkt
  • Sexualinstinkt
  • Sozialer Rudelinstinkt

Gerade beim Kauf eines Hundes oder Welpen ist genau zu überlegen, ob der Mensch mit etwaigem Verhalten leben möchte oder nicht. Die Veranlagung eines Hundes kann nicht durch Konditionierung verändert werden. Sie kann aber durch intelligente Lernprozesse zu einer umweltbedingten Anpassung überlagert werden.

Unter Berücksichtigung der rassentypischen Ausprägung der Instinkte, kann der Hundebesitzer sich Eigenschaften zunutze machen und sollte auch auf sie Einfluss nehmen.

Hunde mit einem ausgeprägten sozialen Rudelinstinkt zeigen sich einfach in der Erziehung. Diese Hunderassen wie z. B. Hütehunde wurde speziell für die enge Zusammenarbeit mit dem Menschen gezüchtet.

Hunde mit einem ausgeprägten Territorialinstinkt werden ihre Eigenschaften ausleben, wenn der Mensch nicht frühzeitig Einfluss darauf nimmt. Bei diesen Rassen ist es wichtig, dass der Mensch souverän führt und die Sicherheit des Grundstücks und der Gruppe übernimmt. Besitz ist für territoriale Hunde ein Statussymbol, das es zu verteidigen gilt.

Ganz gleich welcher Rasse ein Hund entspringt, es sind zunächst alles Jagdhunde. Initiierte Jagdspiele, verbunden mit ihrer Futterportion, bieten dem Hund ein nahezu artgerechtes Leben.

In der Rubrik Rassenkunde erfahren Sie mehr über das Jagdverhalten einzelner Hunderassen und warum der Hund immer noch ein Beutegreifer ist, obwohl er täglich von seinem Menschen sein Futter erhält.

Zurück zu Hundeerziehung

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Rat und Tat

  • Hunde aus dem Ausland

    Hunde aus dem Ausland

    Die Hundehaltung in anderen Ländern entsprechen nur selten unserer Anschauung. Ob ein Hund dankbar f…

    mehr

  • Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Je später im Jahr umso mehr Dunkelheit beherrscht den Tag. Ob früh morgens oder am Abend, die Hundeh…

    mehr

  • Regeln für Kinder

    Regeln für Kinder

    Kinder lieben Hunde und gehen oftmals zu bedenkenlos auf sie zu. Vor allem bei  Welpen sind Kinder k…

    mehr

  • Schmecken

    Schmecken

    Während die Hunde über einen extrem spezialisierten Geruchssinn verfügen, ist ihr Geschmackssinn nur…

    mehr

  • Sicherheit

    Sicherheit

    Ein Hund gilt bis ca. dem achten Lebensmonat als Welpe, kommt aber um die achte Lebenswoche zu einem…

    mehr

  • Urlaub mit Hund

    Urlaub mit Hund

    Für berufstätige Menschen, deren Alltag die Aktivitäten mit ihrem Hund einschränkt, ist ein gemeinsa…

    mehr

  • Hund alleine zuhause lassen

    Hund alleine zuhause lassen

    Den Hund allein daheim zu lassen, ist für viele Hundebesitzer ein Problem. Bereits nach wenigen Minu…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube