Bella ist heimgekehrt | Rat Hund Tat
Bella ist heimgekehrt

Symbolbild

Bella ist heimgekehrt
14. November 2016

Im österreichischen Perchtoldsdorf lief Bella, eine Jack-Russell-Hündin, davon. Sieben Tage später fand eine Tierschützerin Bella in Höflein.

Bella, eine kleine Jack-Russell-Hündin, scheint für ihre fünf Monate ganz schön mutig zu sein. Bei einem Spaziergang in Perchtoldsdorf, Österreich, lief die junge Hündin einfach davon.

Sieben Tage später und 45 Kilometer entfernt von Perchtoldsdorf entdeckte eine tierliebe Frau die kleine Bella. Sie meldete ihren Fund bei der Tierhilfe Carnuntum. Irene L. von der Tierschutzorganisation fuhr zum Fundort und sammelte Bella ein.

Glücklicherweise war Bella nicht nur mit einem Chip versehen, sondern auch registriert.

Schnell fand die Tierhilfe die zu Bella gehörende Halterin Hannah. Frauchen Hannah, die zum gleichen Zeitpunkt in New York ein Praktikum absolvierte, war überglücklich, über die Nachricht, dass Bella heil und gesund heimgekehrt ist.

Wie eine fünf Monate junge Hündin eine so weite Strecke schadlos zurücklegen kann, bleibt für alle Beteiligten ein Rätsel. 

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube