Biologe entdeckt giftiges Granulat | Rat Hund Tat
Biologe entdeckt giftiges Granulat

Symbolbild

Biologe entdeckt giftiges Granulat
20. Februar 2017

In Hildesheim sieht ein Hundehalter seinen Hund buntes Granulat vom Boden fressen. Der direkte Besuch beim Tierarzt verhindert das Schlimmste.

Ein Hundehalter ging mit seinem Hund zwischen der Renatastraße und Keßlerstraße spazieren. Als er seinen Hund buntes Granulat fressen sieht, reagiert er sofort. Als Biologe vermutete er, dass es sich hierbei um eine giftige Substanz handelt.

Er fährt direkt zum Tierarzt, der seinen Verdacht, dass es sich um eine giftige Substanz handelt, bestätigt. Dank der schnellen Behandlung des Hundes wurde eine Vergiftung verhindert.

Der Fund wurde bei der Polizei Hildesheim gemeldet, die eine Strafanzeige stellte.

Die Behörde verständigte den Bauhof, der das giftige Granulat sicherstellte. Zum Schutz für andere Hunde und Hundehalter stellte man Warnschilder auf.

Bisher ist noch nicht bekannt, um welches Gift es bei dem Granulat handelt.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube