Chihuahua sorgt für Aufregung | Rat Hund Tat
Chihuahua sorgt für Aufregung

Chihuahua sorgt für Aufregung
15. April 2016

Die Highway Patrol musste vollen Einsatz zeigen, um einen Chihuahua auf der Bay Bridge in San Francisco einfangen zu können.

Flink wie ein Wiesel rannte ein kleiner schwarzer Chihuahua über die mehrspurige Fahrbahn der Bay Bridge in San Francisco. Die Polizei sperrte zunächst die Brücke für den normalen Verkehr, um ihre Rettungsaktion ungehindert beginnen zu können.

Über fünf Minuten verfolgten sie den Vierbeiner mit Auto und Motorrad, bevor sie ihm den Weg abschneiden konnten. Officer Williams von der Highway Patrol konnte gerade noch seine Jacke über den Winzling werfen, bevor der Ausreißer erneut das Weite suchte. Eine spektakuläre »Hochgeschwindigkeits-Verfolgungsjagd« nannte er diesen Einsatz.

Bisher konnten die Besitzer des Hundes nicht ausfindig gemacht werden. Der schwarze Chihuahua, den die Polizisten den Namen »Ponch« gaben, wurde vorerst im örtlichen Tierheim untergebracht.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube