Das Jahr des Hundes | Rat Hund Tat
Das Jahr des Hundes

Das Jahr des Hundes
08. Dezember 2017

Im chinesischen Tierkreiszeichen ist das Jahr 2018 das Jahr des Hundes. In Odate wird jetzt schon der Akita Inu gefeiert.

So mancher erinnert sich vielleicht an Hachiko, einem Herz berührenden Hollywood Film, in dem ein Akita Inu die Hauptrolle spielte.

Die Hunderasse stammt aus Japan, aus der Präfektur Akita, nahe der Stadt Odate. Inu heißt so viel wie Hund.

Der Akita Inu ist eine der ältesten und ursprünglichsten Hunderassen überhaupt.

Sie leben sowohl in der japanischen Geschichte, als auch in der Gegenwart des Landes, wurden 1931 zum Naturdenkmal ernannt und durften bis 1945 nicht offiziell außer Landes verkauft werden.

Die Japaner verehren ihren Akita Inu, der auch hin und wieder als Samurai Hund bezeichnet wird.

Bei all der Liebe für die Hunderasse wundert es nicht, dass in Odate jetzt schon spezielle Werbeartikel verkauft werden. Denn für sie ist das Jahr 2018 das Jahr des Hundes.

Die Stadt selbst stellt Fotos für Postkarten, Neujahrskarten, T-Shirts und vielerlei mehr kostenfrei zur Verfügung.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube