Gastwirt sperrt seinen Privatweg für Wanderer | Rat Hund Tat
Gastwirt sperrt seinen Privatweg für Wanderer

Gastwirt sperrt seinen Privatweg für Wanderer
13. April 2017

Im österreichischen Gmunden sperrt der Grünbergwirt seinen Privatweg zum Schutz der dort weidenden Schafe vor freilaufenden Hunden.

Franz Pernkopf ist der Inhaber des Hotelgasthauses Grünberg am See. Sein Haus erreicht man über den Höhenweg am Ostufer des Traunsees. Ein Teilstück des Höhenwegs führt durch F. Pernkopfs Grundstück. Und genau diesen Teil hat der Gastwirt vor einigen Monaten für die Öffentlichkeit gesperrt.

Das Problem dabei ist, dass dieser Wegabschnitt gerne bei Wanderungen und Spaziergängen beschritten wird. Den Weg zu Sperren erregen vor allem die einheimischen Gemüter, denn der Weg steht seit ca. 17 Jahren der Bevölkerung zur Verfügung.

So mutmaßen Mitbürger, Pernkopf protestiere auf diese Art gegen die Änderung der Parkordnung an der Traunerseestraße, wo die Gäste des Hotels parken.

Franz Pernkopf geht es aber nicht um eine verschärfte Parkordnung, sondern um die Sicherheit der Schafherden, die auf seinen Wiesen grasen.

»Wir hatten immer wieder Probleme mit Spaziergängern die ihre Hunde frei laufenlassen«, erklärt F. Pernkopf. Sogar Verluste musste der Schafbauer bereits hinnehmen.

Pernkopf führt intensive Gespräche mit der Gemeinde. Er ist sich sehr sicher, dass er mit dem Rathaus eine geeignete Lösung finden wird.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Der aufdringliche Hund

    Der aufdringliche Hund

    So mancher Hund kann, so scheint es zumindest, nie genug Streicheleinheiten bekommen.

    Sie sind ihre…

    mehr

  • Unerwünschtes Jagdverhalten

    Unerwünschtes Jagdverhalten

    Zunächst einmal: Alle Hunde sind Jäger, denn für einen Karnivoren ist es biologisch, jagen zu gehen.…

    mehr

  • Salburun-Festival in Kirgistan

    ©Lingua Canina

    Salburun-Festival in Kirgistan

    Im zentralasiatischen Binnenstaat Kirgistan lebt bis heute eine überaus traurige Jagdtradition, bei …

    mehr

  • Reizangel Training

    Reizangel Training - Fotos ©Lingua Canina

    Reizangel Training

    Hunde, deren Jagdinstinkt nicht beachtet wird, zeigen oftmals unerwünschtes bzw. unkontrollierbares …

    mehr

  • Prägephase

    Prägephase

    Die Prägung des Hundes beginnt mit der 4. und endet ca. mit der 8. Lebenswoche. Eine der intensivste…

    mehr

  • Lernprozesse

    Lernprozesse

    Überaus einfach erklärt soll der Hund bei einem Lernprozess eine Verbindung von einem Sinneseindruck…

    mehr

  • Hunde entschleunigen

    Hunde entschleunigen

    Einen Hund in Dynamik zu versetzen ist weitaus einfacher anstelle ihn zur Ruhe zu bewegen, zumal vie…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube