Hallo, hier ist Theo … | Rat Hund Tat
Hallo, hier ist Theo …

Hallo, hier ist Theo …
08. Oktober 2014

Wenn Scherzkekse im Internet ihr Unwesen treiben, mag das durchaus unterhaltsam sein. Aber eben nur, wenn es auch unbekümmert ist. Den gesuchten Theo gibt es nicht.

Einige Tage lang türmten sich die Suchaufrufe nach einer Person namens Theo. Er ist Hundebesitzer und auf dem Weg in den Urlaub. Bei einer Gaststätte im hessischen Albach deponierte besagter Theo einen Schlüssel zu seiner Wohnung und ein Dankesschreiben für die Versorgung seines Hundes. Da in der Gaststätte niemand einen Theo kannte, wurden, weil ja ein Hund im Spiel war, Polizei und soziale Netzwerke aktiviert. Besorgte Mitmenschen teilten die Meldung unzählige Male.

Mittlerweile stellte sich heraus, dass es weder einen Theo, noch einen alleingelassenen Hund gibt. Es handelte sich um einen Jux, der, bei allem Humor, nicht belustigend ist. Womöglich erinnerte sich der Spaßvogel an eine frühere Posse, bei der ein Anrufer mehrmalig eine Person anruft und einen Theo sprechen möchte. Am Ende dieses Telefonstreichs meldet sich der Anrufer mit: «Hallo, hier ist Theo. War ein Anruf für mich?«

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube