Hellenthal plant Hundezählung | Rat Hund Tat
Hellenthal plant Hundezählung

Hellenthal plant Hundezählung
19. Januar 2017

Am Donnerstag den 26. Januar tagt ein Ausschuss Hellenthaler Politiker, um über die geplante Hundezählung abzustimmen.

Hellenthaler Hundehalter aufgepasst!

Laut Hellenthaler Verwaltung sind ca. 890 Hunde in der Gemeinde ordnungsgemäß angemeldet. Eine viel zu geringe Zahl, vermuten die Lokalpolitiker.

Um die Steuereinnahmen im laufenden Jahr zu erhöhen, planen die Politiker, eine Hundezählung vorzunehmen.

Am 26. Januar tagt der Hauptausschuss, der sich u. a. mit dem Thema Hundesteuer beschäftigt. 

In der Sitzung soll beschlossen werden, ob es eine Hundezählung geben wird. Wird diesem Antrag zugestimmt, folgt eine interne Sitzung, in der ein externes Unternehmen bestimmt wird, die mit der Hundezählung beauftragt wird. 

Laut Gemeindeverordnung muss jeder Hundehalter seinen Hund binnen 14 Tagen bei der Gemeindeverwaltung anmelden.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube