Hund überlebt den freien Fall | Rat Hund Tat
Hund überlebt den freien Fall

Hund überlebt den freien Fall
21. September 2015

In Portland, Oregon, turnte ein Bichon Frisé auf dem Balkongeländer in der 14. Etage herum und verlor seinen Halt. Ein Nachbar fing den kleinen Hund auf.

Für den Nachbarn Ted Nelson war es bereits die zweite Rettungsaktion eines abstürzenden Tieres vor einem tödlichen Aufschlag auf den Bürgersteig. Im vergangenen Jahr fing er eine Katze auf, die von einem Balkon fiel.

Dieses Mal war es Mordy, ein Bichon Frisé, der auf dem Balkongeländer im 14. Stockwerk herumkletterte. Ted Nelson beobachtete das Geschehen aus dem Haus gegenüber und dachte sich dabei, dass diese Aktion sicherlich nicht gut gehen wird.

Er rannte aus seinem Haus, lief über die Straße und tatsächlich rutschte genau in dem Moment, als er unter dem Balkon eintraf, Mordy von dem Balkon ab. Im freien Fall aus ca. 37 Meter Höhe sahen sich Hund und Mensch zuvor in die Augen, bevor Mordy auf der Brust von Ted auftraf. Für einen winzigen Moment konnte Ted den Hund noch festhalten, bevor er auf dem Boden landete.

Dieser Stopp auf dem menschlichen Körper reichte glücklicherweise, um bei dem Hund nur einige Prellungen zu hinterlassen, wie ein Tierarzt feststellte. Mordys Besitzer sind überaus dankbar für die Rettungsaktion ihres Nachbarn.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube