Hund wird zum Retter in der Not | Rat Hund Tat
Hund wird zum Retter in der Not

Symbolbild

Hund wird zum Retter in der Not
23. Dezember 2015

In Kumhausen, im Landkreis Landshut, stürzte ein Mann einen Abhang hinunter. Sein Hund führte die Polizei auf die richtige Spur.

Am Samstagabend des 13.12.2015 spazierte ein 63 Jahre alter Hundebesitzer mit seinem Vierbeiner durch ein Waldstück bei Kumhausen. An einem Steilhang rutschte der Mann aus, stürzte acht Meter in die Tiefe und verletzte sich, so dass er nicht wieder hinaufklettern konnte.

Als der Mann nicht heimkehrte, alarmierte die Familie gegen 22 Uhr die Polizei, die einen Suchtrupp aussendete. Zeitgleich startete ein Rettungshubschrauber mit einer Wärmebildkamera, da die Beamten von einem Unfall ausgingen.

Dem Bodentrupp begegnete bei der Suche der Hund des Verunfallten, der sich zwar nicht einfangen lies, jedoch die Rettungsmannschaft in die Richtung seines Herrchens führte. Die Piloten des Hubschraubers konnten den Mann mit ihrer Kamera orten.

Die Rettungsmannschaft der Feuerwehr barg den 63-jährigen und brachte ihn mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Als der Hundehalter abtransportiert wurde, lies sich auch der Hund einfangen. Er wurde seiner Familie übergeben.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube