Jack Russell Hündin »Shelly« wird vermisst | Rat Hund Tat
Jack Russell Hündin »Shelly« wird vermisst

Symbolbild

Jack Russell Hündin »Shelly« wird vermisst
16. März 2017

Sonja Graf aus Donaustadt sucht ihre 5-jährige Jack Russell Hündin. Sie hört auf den Namen »Shelly«.

Seit Dienstag den 7. März ist Sonja Graf auf der Suche nach ihrer Jack Russel Hündin »Shelly«. Die fünf Jahre alte Hündin verschwand in der Lobau, nahe der Vorwerkstraße in Donaustadt, Österreich. Frau Graf meldete den Verlust bereits beim Magistrat und Animaldata.

Bisherige Suchaktionen nach Shelly waren bislang erfolglos.

Sonja Graf bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Sie befürchtet, dass jemand Shelly mitgenommen hat, denn die Hündin ist sehr freundlich zu Menschen.

Shelly trägt ein braunes Halsband mit einer Hundepfote darauf. Sie ist gechipt und registriert. Aufgrund von Rückenproblemen benötigt Shelly regelmäßige Behandlung, sagt Frau Graf. Sonst bekäme Shelly Schmerzen und es können Inkontinenz Probleme auftauchen.

Wer sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Jack Russell Hündin hat, möge sich bitte unter den Rufnummern Österreich 0664 / 751 33 490 oder 0664 / 530 7268 (Bernhard Siedl) melden. Frau Graf stellt einen Finderlohn bereit.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube