Kind und Hund im Film | Rat Hund Tat
Kind und Hund im Film

Symbolbild

Kind und Hund im Film
11. September 2015

Im vergangenen Jahr registrierte das Gesundheitsamt Basel, dank eines Präventionsfilms, nur fünf Beißvorfälle zwischen Hunden und Kindern.

In den letzten sieben Jahren wurden mehr als 13.000 Kindergartenkindern, unter der Leitung des Veterinäramts, der Präventionsfilm »Du & Hund« bereits vorgespielt. In diesem Film erklären Kinder anderen Kindern den fehlerlosen Umgang mit Hunden.

Das Gesundheitsamt legte in der Anschauung sein Augenmerk auf die Kontaktaufnahme zu fremden Hunden, das Verhalten der Kinder bei plötzlicher Hundebegegnung und wie sie an einem fremden Hund vorbei gehen sollten.

Laut Kantonstierarzt Michel Laszlo wurden im letzten Jahr nur fünf Fälle, in denen ein Kind von einem Hund gebissen wurde, registriert. Das spricht seiner Meinung nach für den Erfolg des Films.

Zukünftig soll der Film, der zurzeit nur in schweizerisch vorliegt, auch in andere Sprachen übersetzt werden. Ab nächstem Schulbeginn wird er zudem den Grundschulkindern im Unterricht vorgeführt.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube