Leinenpflicht für Hunde auf Bahnhöfen | Rat Hund Tat
Leinenpflicht für Hunde auf Bahnhöfen

Leinenpflicht für Hunde auf Bahnhöfen
21. November 2016

Laut der Hausordnung der Deutschen Bahn AG besteht für alle Hunde eine Leinenpflicht auf den Bahnhöfen.

Im Pasinger Bahnhof eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen einer Hundehalterin und dem Security Dienst der Deutschen Bahn. Die 28 Jahre junge Hundehalterin lies ihren Hund frei auf dem Bahnsteig herum laufen. 

Die Bahnmitarbeiter forderten die Hundehalterin auf, ihren Hund anzuleinen, da es die Hausordnung so vorsehe. Die Frau weigerte sich, begann zu diskutieren und zettelte letztendlich eine handgreifliche Auseinandersetzung an. Dabei verletzte sie drei Bahn Bedienstete.

Erst das Eingreifen der Bundespolizei sorgte für eine Schlichtung des Streits. Gegen die Frau wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Die Beamten der Bundespolizei weisen ausdrücklich darauf hin, dass auf allen deutschen Bahnhöfen Hunde an der Leine geführt werden müssen. Es ist Bestandteil der Hausordnung der Deutschen Bahn AG. Bei nicht Einhaltung läuft die Person Gefahr, ein Hausverbot zu bekommen.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube