Mops-Besitzerin klagt wegen Zuchtmängeln | Rat Hund Tat
Mops-Besitzerin klagt wegen Zuchtmängeln

Mops-Besitzerin klagt wegen Zuchtmängeln
27. November 2013

Das Amtsgericht Ingolstadt beschäftigt sich gerade mit einem heiklen Fall. Die Besitzerin der Mops-Dame „Emma“ verklagt die Züchterin des Hundes auf Schadensersatz wegen gesundheitlicher Mängel ihres Hundes.

Aurelia Hofmann kaufte im Sommer 2011 ihre Mops-Hündin Emma, für die sie 1.400 Euro gezahlt hatte. Laut Kaufvertrag sollte der Hund genetisch gesund sein. Als die Hündin jedoch ausgewachsen war wurde anhand eines Röntgenbilds ein erheblicher Schaden an der Wirbelsäule diagnostiziert, der mittlerweile Sehnen und Bänder in Mitleidenschaft gezogen hat.

Aurelia Hofmann beruft sich nun vor Gericht auf die Gewährleistungsgarantie, einen genetisch einwandfreien Hund gekauft zu haben. Gemeinsam mit ihrem Anwalt geht sie davon aus, dass die Erkrankungen von Geburt an latent vorhanden sind und die Hundeeltern wahrscheinlich bereits erkrankt waren. Sie fordert Gerechtigkeit für ihre kranke Hündin und von der Züchterin die Erstattung der Hälfte des Kaufpreises. Auf eine Einigung ließ sie sich nicht ein.

Nun soll ein Gutachter klären, ob die Hundebesitzerin Anspruch auf Schadensersatz hat. Der Prozess wird von zahlreichen Mopsbesitzern aufmerksam verfolgt. Sollte A. Hofmann Recht bekommen, könnte das weitere Klagen anderer Mopsbesitzer nach sich ziehen.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Hund alleine zuhause lassen

    Hund alleine zuhause lassen

    Den Hund allein daheim zu lassen, ist für viele Hundebesitzer ein Problem. Bereits nach wenigen Minu…

    mehr

  • Revieren

    Revieren

    Nehmen Hunde beim Spaziergang die Nase kaum vom Boden und dazu gerne Gegenstände wie Holzstöcke o. Ä…

    mehr

  • Türklingel-Komplex

    Türklingel-Komplex

    Es werden hier einige Varianten beschrieben, die zu einem übermäßigen Bellen, ausgelöst durch das Kl…

    mehr

  • Hunde schwitzen nicht, sie sterben!

    Hunde schwitzen nicht, sie sterben!

    Hunde schwitzen durch das Hecheln über die Zunge. Damit regulieren sie ihre Temperatur ihres Körpers…

    mehr

  • Trainingsansätze

    Trainingsansätze

    Bei den diversen Theorien und unterschiedlichen Methoden, die zum Hundetraining angeboten werden, ka…

    mehr

  • Schmecken

    Schmecken

    Während die Hunde über einen extrem spezialisierten Geruchssinn verfügen, ist ihr Geschmackssinn nur…

    mehr

  • Salburun-Festival in Kirgistan

    ©Lingua Canina

    Salburun-Festival in Kirgistan

    Im zentralasiatischen Binnenstaat Kirgistan lebt bis heute eine überaus traurige Jagdtradition, bei …

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube