Neue Plattform für die Gegner der Hundehaltung | Rat Hund Tat
Neue Plattform für die Gegner der Hundehaltung

Neue Plattform für die Gegner der Hundehaltung
22. November 2013

„Kot & Köter“ heisst sie, die neue Zeitschrift für den Nicht-Hunde-Freund. Journalist Wulf Beleites sicherte sich den Namen bereits 1992. Der Untertitel lautet: „Die Zeitschrift für den deutschen Hundefeind“

Der Hamburger Journalist Wulf Beleites ist kein Hundehasser, aber eben auch kein Hundefreund. Die Kluft zwischen den Liebhabern und Gegnern der Hundeszene ist groß und wächst täglich. Für Hundefreunde liegen die Regale mit Zeitschriften und Magazinen voll. Er möchte ein Gegengewicht mit seiner Zeitschrift schaffen und den Hundegegnern eine Plattform bieten.

Die Idee von „Kot & Köter“ entstand 1992 am Stammtisch, als er sich mit Freunden über noch am Markt fehlende sinnvolle und sinnfreie Zeitschriften austauschte. Durch den Schutz des Titels entwickelte sich ein Selbstläufer der Idee. Mitte bis Ende der 90er Jahre tingelte er durch Talkshows und stellte sich dem Hass der Hundeliebhaber. Obwohl er bis dahin noch keine einzige Ausgaben herausgebracht hatte, war er der perfekte Bösewicht der Hundeszene.

„Eigentlich“ so sagt er, „betrachte ich das Ganze mit einem Augenzwinkern. Man kann mit jeder verrückten Idee Geld machen.“ Nun möchte er mit dieser verrückten Idee seiner Karriere einen Schubs geben und endlich die erste Ausgabe, die Nullnummer, herausbringen. Er behauptet: "Es gibt genug Hundegegner, Hundefeinde, Hundehasser, die würden sich freuen, wenn für sie mal eine Zeitschrift da wäre."

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • In der Gastronomie

    In der Gastronomie

    Für viele Hunde ist der Besuch in der Gastronomie ein besonderes Erlebnis.

    Sie sollen ruhig am Bode…

    mehr

  • Regeln für Kinder

    Regeln für Kinder

    Kinder lieben Hunde und gehen oftmals zu bedenkenlos auf sie zu. Vor allem bei  Welpen sind Kinder k…

    mehr

  • Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Je später im Jahr umso mehr Dunkelheit beherrscht den Tag. Ob früh morgens oder am Abend, die Hundeh…

    mehr

  • Leinenführung

    Leinenführung

    Das wohl wichtigste Hilfsmittel im Leben von Menschen mit Hund sind Halsband und Leine.

    Einige Hund…

    mehr

  • Apportieren

    Apportieren

    Mit dem Hund durch die Natur zu streifen ist entspannend, erholsam und macht jedem Hundebesitzer Fre…

    mehr

  • Instinkte des Hundes

    Instinkte des Hundes

    Die Instinkte des Hundes regulieren sein Leben. Sie sind angeboren, zweck- und zielgerichtet und art…

    mehr

  • Unerwünschtes Jagdverhalten

    Unerwünschtes Jagdverhalten

    Zunächst einmal: Alle Hunde sind Jäger, denn für einen Karnivoren ist es biologisch, jagen zu gehen.…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube