Polizei Goslar sucht Schäferhundbesitzer | Rat Hund Tat
Polizei Goslar sucht Schäferhundbesitzer

Polizei Goslar sucht Schäferhundbesitzer
07. April 2016

Am Sonntag den 3. April verletzte ein Schäferhund einen West Highland Terrier so schwer, dass er eingeschläfert werden musste.

In Goslar, an den Eschenbacher Teichen, kam es an dem besagten Wochenende zu einer Beißattacke eines freilaufenden Schäferhundes, der sich auf einen West Highland Terrier stürzte. Der Terrier lief mit einem weiteren Artgenossen angeleint bei seinem Frauchen. Der Schäferhund fügte dem kleinen Hund derart schwere Verletzungen zu, dass der Tierarzt das Tier nur noch einschläfern konnte.

Laut Polizeibericht ereignete sich im Februar diesen Jahres bereits ein vergleichbarer Vorfall an den Eschenbacher Teichen.

Der Besitzer des Schäferhunds sicherte dem Hundehalter zwar zu, sich bei ihr zu melden, tat es bis dato jedoch nicht.

Die Polizei sucht nach Augenzeugen oder Personen, die Angabe zu dem Schäferhundbesitzer geben können. Der Mann ist zwischen 45 und 55 Jahre alt, groß, schlank und hat graumeliertes Haar.

Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 05323 - 94100 - 0 bei der Polizeiinspektion Goslar gegeben werden.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube