Polizei Konstanz bittet um Mithilfe | Rat Hund Tat
Polizei Konstanz bittet um Mithilfe

Symbolbild

Polizei Konstanz bittet um Mithilfe
10. Januar 2017

Die Konstanzer Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen, die zum Besitzer eines ca. drei bis vier Monate alten, tauben, weißen Boxer Rüden führen.

Der Boxerwelpe wurde am Sonntag von Passanten am Regenrückhaltebecken in der Verlängerung der Georg-Fischer-Straße entdeckt. Dort war er mit einer gelben Flexileine an einen Pfosten gebunden, weshalb die Polizei davon ausgeht, dass der Boxerwelpe ausgesetzt wurde.

Die verständigte Tierrettung übernahm den bereits stark ausgekühlten Welpen, der vermutlich keine weitere Nacht in der Kälte überlebt hätte.

Zur Ermittlung des Hundebesitzers sucht die Polizei Konstanz nach sachdienlichen Hinweisen: Telefon Nr. 07731 888 - 0 Polizei Singen

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube