Private Observation untersagt | Rat Hund Tat
Private Observation untersagt

Private Observation untersagt
02. Juni 2015

Das Landgericht Bonn verurteilte einen Mann, der heimlich Hundehalter in einem Naturschutzgebiet fotografierte.

Die Richter des Bonner Landgerichts gaben dem Kläger Recht, der durch heimlich angefertigte Fotografien seine Persönlichkeitsrechte als verletzt erachtete. Zur Anklage kam es, weil ein Naturschützer aus dem Verborgenen heraus Hundehalter fotografierte, die in einem Naturschutzgebiet ihre Hunde verbotenerweise in den Freilauf ließen. Mit diesem Beweismaterial erstattete der Fotograf Anzeige bei der Polizei.

Der Kläger, ein Hundehalter, erhielt von der Stadt eine schriftliche Ermahnung, er möge sich an die Vorschriften des Naturschutzgesetzes halten. Ihm wurde das Ableinen seines Hundes in dem Gebiet untersagt.

Der Hundehalter reichte Klage gegen den Fotografen ein. Die Richter entschieden zugunsten des Klägers. Das Recht auf die Einhaltung der Naturschutzvorschriften ist kein Grundrecht der Bürger, so die Richter. Es sei im Grundgesetz verankert und beruhe nicht auf einem individuellen Grundrecht, so wie die Persönlichkeitsrechte. Es sei demnach nicht zulässig, eigenverantwortlich Beweismaterial anzufertigen.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Der Welpen-Wahnsinn

    Der Welpen-Wahnsinn

    Einen Welpen sein eigen nennen zu dürfen, ist ein wundervolles und aufregendes Erlebnis.

    Für eine in…

    mehr

  • Schmecken

    Schmecken

    Während die Hunde über einen extrem spezialisierten Geruchssinn verfügen, ist ihr Geschmackssinn nur…

    mehr

  • Urlaub mit Hund

    Urlaub mit Hund

    Für berufstätige Menschen, deren Alltag die Aktivitäten mit ihrem Hund einschränkt, ist ein gemeinsa…

    mehr

  • Prägephase

    Prägephase

    Die Prägung des Hundes beginnt mit der 4. und endet ca. mit der 8. Lebenswoche. Eine der intensivste…

    mehr

  • Trainingsansätze

    Trainingsansätze

    Bei den diversen Theorien und unterschiedlichen Methoden, die zum Hundetraining angeboten werden, ka…

    mehr

  • Hund alleine zuhause lassen

    Hund alleine zuhause lassen

    Den Hund allein daheim zu lassen, ist für viele Hundebesitzer ein Problem. Bereits nach wenigen Minu…

    mehr

  • Unerwünschtes Jagdverhalten

    Unerwünschtes Jagdverhalten

    Zunächst einmal: Alle Hunde sind Jäger, denn für einen Karnivoren ist es biologisch, jagen zu gehen.…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube