Schwindler überprüfen Haltungsbedingungen | Rat Hund Tat
Schwindler überprüfen Haltungsbedingungen

Schwindler überprüfen Haltungsbedingungen
19. März 2015

In Berlin treiben Trickdiebe ihr Unwesen. Sie weisen sich mit einem Ausweis des nicht existierenden Veterinäramtes Berlin aus.

In Treptow-Köpenick, einen Stadtteil Berlins, geben sich zur Zeit Personen als Kontrolleure des Veterinäramtes von Berlin aus. Mit gefälschten Ausweisen und dem Auftrag, die Haltungsbedingungen von Hunden zu überprüfen, verschaffen sie sich Zugang zu den Wohnungen.

Bezirksstadtrat Michael Grunst warnt davor, die Personen nicht herein zu lassen. Sie seien nicht im behördlichen Auftrag unterwegs. Die grün-weißen Ausweise sind gefälscht, denn die Dienstausweise des Bezirksamtes haben eine andere Farbe. Außerdem gibt es überhaupt kein »Veterinäramt Berlin«.

Herr M. Grunst rät dazu, zuvor Kontakt zum Ordnungsamt unter 030 / 90297 - 4629 oder der Polizei aufzunehmen.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube