Sensationeller Wurf gelungen | Rat Hund Tat
Sensationeller Wurf gelungen

Sensationeller Wurf gelungen
16. September 2016

In Bad Zwischenahn bekam eine kanarische Dogge 17 Welpen. Für Hundehalterin Anja Kühler ein Fulltime Job.

Eine Mehrlingsgeburt ist bei Hunden normal. Kleine Rassen bringen pro Wurf durchschnittlich ein bis drei Welpen, mittelgroße Rassen zwischen vier und sieben und große Rassen bis zu zehn Welpen zur Welt.

Hündin Mäuschen von Anja Kühler schaffte die Rekordzahl von 17 Welpen.

Die Mutterhündin kommt mit dem Stillen gar nicht mehr nach, zumal sie »nur« acht Zitzen hat. Anja und ihre Töchter müssen einspringen und füttern per Flasche dazu.

Der Vater der Welpen, »Digger« ein Rottweiler-Deutsche-Dogge Mischling, ist nicht nur der Erzeuger der Welpen, sondern der ständige Gefährte von Mäuschen. Anscheinend kosteten die Beiden ihr Liebessspiel in vollen Zügen aus.

Eine Hündin hat mehrere Eisprünge an zwei bis vier aufeinanderfolgenden Tagen. Hat Dinger sein Mäuschen mehrfach gedeckt, könnte das die hohe Welpen Anzahl erklären.

Anja Kühler ist derzeit in Vollzeit mit den 17 Welpen beschäftigt.

Vielleicht, so sagte sie in »Hallo Niedersachsen« im NDR Fernsehen, wird sie einen der Welpen behalten.

Für die anderen 16 Hundebabys ist Frau Kühler jetzt schon auf der Suche nach zukünftigen Besitzern. Sie sollten vertrauenswürdig sein und Hundeerfahrung mitbringen. Als ausgewachsene Doggen Mischlinge können die Welpen noch bis zu 60 Kilo auf die Waage bringen.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube