Vor dem Erfrierungstod gerettet | Rat Hund Tat
Vor dem Erfrierungstod gerettet

Vor dem Erfrierungstod gerettet
07. Oktober 2015

Der Pilot einer kanadischen Airline legte einen Zwischenstopp auf seiner Flugrute ein, um einen Hund vor dem Erfrierungstod zu retten.

Auf dem Weg von Tel Aviv nach Toronto fiel im Frachtraum eines Flugzeugs von Air Kanada die Heizung aus. An und für sich nicht von Bedeutung, wenn dort nicht die sieben Jahre alte französische Bulldogge »Simba« untergebracht gewesen wäre.

Der Pilot reagierte prompt, denn er wusste, dass der Hund den Flug nicht überleben würde. Er änderte seine Flugrute, landete in Frankfurt zwischen und ließ den Hund aus dem Frachtraum befreien. Simba wurde auf einen anderen Flug umgebucht und reiste, getrennt von seinem Besitzer, nach Toronto.

Am Ziel angekommen nahm der Hundebesitzer seinen Vierbeiner in Empfang. Simbas Herrchen ist überglücklich, denn sein Hund ist sein ein und alles, sein Kind. Er feiert seinen Piloten als Helden.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube