Wenn das Schicksal zuschlägt | Rat Hund Tat
Wenn das Schicksal zuschlägt

Wenn das Schicksal zuschlägt
26. November 2015

Ein Hund rettete seinem Herrchen das Leben und musste einige Zeit danach eingeschläfert werden. Ein schwerer Schlag für den Besitzer.

Byron Taylor lebt mit seinem Hund Geo, einem Mastiff-Rüden, in Großbritannien. Geo ist sechs Jahre alt und seinem Herren offensichtlich innig verbunden. Denn als Byron in eine tiefe Depression gleitet und sich sogar das Leben nehmen möchte, verhindert es Geo. Taylor verkraftete die Trennung seiner Freundin nicht. Den einzigen Ausweg, den er sah, war, sein Leben durch Erhängen zu beenden. Er schrieb noch ein paar letzte Zeilen für seine Familie. Während er am Schreibtisch saß, lief Geo unruhig durch das Zimmer. Er wirkte aggressiv, sagte sein Besitzer. Dabei hielt der Hund etwas fest zwischen den Zähnen.

Taylor konnte seinem Hund diesen Gegenstand abnehmen, als er ihn endlich beruhigt hatte. Es war das Seil, restlos zerkaut, mit dem der Brite sich töten wollte. Dem jungen Mann war sofort klar, dass Geo ihn daran hindern wollte, ihn alleinzulassen.

Nur wenige Monate später stellten Tierärzte bei dem Hund einen Gehirntumor fest. Der Hundehalter setzte alle Hebel in Bewegung, um nun seinem Hund das Leben zu retten. Die Behandlung ist kostspielig, so viel Geld besaß der Brite nicht. Byron eröffnete eine Spendenseite bei »gofundme« und schaffte es, die nötige Summe zusammen zubekommen. Doch leider schlug das Schicksal erneut zu.

Geos Tumor hatte bereits gestreut. Eine Behandlung war aussichtslos. Byron ließ Geo gehen. Er wollte ihm weiteres Leid ersparen. Das Spendengeld, immerhin knapp 4.900 Euro, übergab er einer Tierhilfeorganisation, worüber eine Tageszeitung berichtete.

Diesen Bericht las eine Britin, deren Hündin der Rasse Mastiff, gerade Welpen geboren hatte. Sie setzte sich mit Byron Taylor in Verbindung und bot ihm an, sich einen Hund bei ihr aussuchen zu dürfen. Sie wird ihm den Welpen schenken.

Hundenachrichten

Diese Seite teilen

  • Facebook

  • Twitter

  • google+

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube