Welpen-Handel im Internet

By ZDF [Public domain], via Wikimedia Commons

Welpen-Handel im Internet

Im Juni 2015 strahlte das ZDF eine Reportage über Welpen aus dem Internet aus. Ein interessanter Bericht, der bei weitem nicht die Heftigkeit der kriminellen Machenschaften transportiert, wie sie sich real darstellt.

Dennoch - der Bericht ist sehenswert, auch wenn die Kameraführung die Emotionen des Zuschauers anspricht. Die gefilmten Welpen, in Großaufnahme, erfüllen das Kindchenschema par Excellance wodurch eher Mitleid als Widerstand geschürt wird. Doch Mitleid nur mit den Welpen zu haben, reicht bei weitem nicht aus. In dem Bericht zeigt Vier Pfoten Bilder der Mutterhündinnen aus den Vermehrungsstationen, die sich der Zuschauer sehr genau ansehen sollte. Frau Birgitt Thiesmann erzählt, wie die Tiere dahin vegetieren, zeigt deren Nahrung, Lebensräume und vieles mehr. Es ist traurig für jeden Welpen, in ein solches Leben hineingeboren zu werden.

Die Abnahme der Tiere, egal aus welchen Gründen, fördert den Umsatz, woraus weitere Welpen hervorgehen.

Für die Käufer, die das Elend und Leid dieser Hunde erst verursachen, wird es eine kostspielige Angelegenheit werden, kaufen sie einen dieser Welpen. Denn dass aus diesen Verschlägen keine gesunden Welpen stammen können, sollte spätestens jetzt klar werden.

Die meisten der kleinen Hunde sind tatsächlich dem Tode geweiht.

Viele von ihnen sterben bereits nach wenigen Tagen, so die Aussage von Birgitt Thiesmann. Seit Jahren kämpfen Tierschutzorganisationen, allen voran die Stiftung "Vier Pfoten" gegen den osteuropäischen, mafiösen Hundehandel. Doch es gibt weiterhin Menschen, die glauben, für einen geringen Kaufpreis einen Rassehund aus einer seriösen Zucht bekommen zu können.

Die Aufzucht von Welpen ist eine kostspielige und zeitintensive Angelegenheit, wie seriöse Züchter wissen und auch belegen könnten. Ein Hundekäufer sollte sich die Zuchtstätte und die Elterntiere, insbesondere die Hundemutter ansehen können.

Man braucht kein geschultes Auge, um zu erkennen, ob die Hündin tatsächlich die Mutter ist, oder ob der Züchter seriös arbeitet. Findet der Verkauf aus einem Auto heraus statt, ist die Übernahme dieses Welpen direkt tabu.

Zurück zu Schnelles Geld durch Welpenhandel

Rat und Tat

  • Hund im Schnee

    Hund im Schnee

    Mit dem Hund, bei strahlend blauem Himmel und Sonne, durch tiefen Schnee zu toben, ist eine der schö…

    mehr

  • Auf den Hund gekommen

    Auf den Hund gekommen

    In einer schnelllebigen Zeit, in der sich das Leben von einer Sekunde auf die nächste verändern kann…

    mehr

  • West Highland White Terrier

    West Highland White Terrier

    Der Westie ist ein schnuckeliger kleiner schneeweißer Hund, dessen Beliebtheit vom Mops und French B…

    mehr

  • Pudel

    Pudel

    Sie präsentieren sich von groß bis winzig – die Pudelrassen. Egal welche Wuchshöhe sie erreichen, di…

    mehr

  • Welpenschule

    Welpenschule

    Hundebesitzer übernehmen ihre Welpen ca. in der 8. Lebenswoche, zu Beginn der Sozialisierungsphase. …

    mehr

  • Qualität bei Hundefutter

    Qualität bei Hundefutter

    Die Suche nach dem passenden Hundefutter von guter Qualität ist wie die Suche nach der Nadel im Heuh…

    mehr

  • Die Regenbogenbrücke wartet

    Die Regenbogenbrücke wartet

    An den Tod des eigenen Hundes zu denken, schieben viele Halter von sich weg.

    Allein die Vorstellung,…

    mehr

  • Der Grundgedanke für den Futterbeutel

    Der Grundgedanke für den Futterbeutel

    Der Futterbeutel ist ein vorzügliches Hilfsmittel, um Hunden ein nahezu arttypisches Leben zu ermögl…

    mehr

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube