Hunde für Gemütliche

Hunde für Gemütliche

Künftige Hundehalter setzen oft unterschiedliche Erwartungen in ihr neues Haustier. Während sich die einen auf einen Sportkameraden freuen, würden die anderen am liebsten den Tag auf dem Sofa verbringen.

Gemütliche und weniger aktive Menschen oder aber Menschen, die aus zeitlichen Gründen nicht so viel Aktivität und Bewegung in den Alltag einbauen können, sollten sich auf ältere Hunde konzentrieren. Rassen mit ausgeprägtem Bewegungsdrang, wie Hütehunde, Windhunde, Laufhunde und nordische Rassen wie den Husky, sollten vermieden werden. Behäbige, schwere Rassen dagegen, sind gut bei diesen Menschen aufgehoben. Für Spaziergänge, auch ausgedehntere, sind diese Hunde zwar gerne zu haben, aber schnell und dynamisch sind nicht die Attribute, die sie sich auf ihr Fell schreiben würden.

Achten Sie deshalb in erster Linie darauf, sich nur einen solchen Hund anzuschaffen, dessen natürlichem Bewegungsdrang Sie auch gerecht werden können.

Zurück zu Personenbezogener Hundekauf

Rat und Tat

  • Regeln für Kinder

    Regeln für Kinder

    Kinder lieben Hunde und gehen oftmals zu bedenkenlos auf sie zu. Vor allem bei  Welpen sind Kinder k…

    mehr

  • Irrtümer über Hunde

    Irrtümer über Hunde

    Mit seinem Hund in Einklang und Harmonie zusammen leben zu können erreicht der Menschen durch eine g…

    mehr

  • Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Je später im Jahr umso mehr Dunkelheit beherrscht den Tag. Ob früh morgens oder am Abend, die Hundeh…

    mehr

  • Hund im Schnee

    Hund im Schnee

    Mit dem Hund, bei strahlend blauem Himmel und Sonne, durch tiefen Schnee zu toben, ist eine der schö…

    mehr

  • Hunde für Familien

    Hunde für Familien

    Eine Familie, mit oder ohne Kinder, jedoch mit Hund gehören heutzutage in ein gewohntes Lebensbild. …

    mehr

  • Dominanter Hund

    Dominanter Hund

    Im Verhaltensrepertoire der Hunde ist Dominanz durchaus vorhanden, ebenso wie Submissivität. Jedoch …

    mehr

  • Vom Wolf zum Hund

    Vom Wolf zum Hund

    Vor etwa 2 Millionen Jahren entstand die Familie der Caniden (lat. Hund), aus welcher nach und nach …

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube