Sexualzyklus und Läufigkeit

Sexualzyklus und Läufigkeit

Unter dem Geschlechtszyklus versteht man eine wiederkehrende Veränderung der weiblichen Geschlechtsorgane und des Hormonspiegels.

Der Zyklus der Hündin dauert etwa 31 Wochen und wird lediglich durch Trächtigkeit und Krankheit unterbrochen. Man kann den Zyklus in 4 Phasen einteilen: Proöstrus, Östrus, Metöstrus und Diöstrus.

Der Proöstrus wird auch als Vorbrunst bezeichnet. Bei der Hündin wachsen nun meist mehrere Follikel (kugelige Eibläschen der Eizellen) im Eierstock. Die Schleimhaut der Gebärmutter verdickt sich und die sich darin befindenden Drüsen vergrößern sich. Bei Hündinnen fällt zusätzlich eine Auswanderung der roten Blutkörperchen auf, die zu einem blutigen Scheidenausfluss führt.

Während der Phase des Östrus, Brunst oder auch als Läufigkeit bezeichnet, entstehen im Eierstock sprungreife Follikel und kurz darauf kommt es zum Eisprung (Ovulation), während die Schleimhaut der Gebärmutter weiterhin wächst. Bei den Hündinnen ist nun eine stark durchblutete, verdickte und folglich gerötete Klitoris erkennbar.

Die vorletzte Zyklenphase ist die Metöstrusphase, die auch  Nachbrunst genannt wird. Nun klingen die Symptome der Brunst langsam ab und im Eierstock platzen die Follikel und die reifen Eizellen treten aus. Die Gelbkörper, die Hüllen der geplatzten Follikel, produzieren nun zunehmend Progesteron, das zu einer starken Sekretbildung durch die voll ausgebildeten Gebärmutterdrüsen führt.

Mit dem Diöstrus (Zwischenbrunst) schließt sich nun der Kreis des Sexualzyklus der Hündin. Die Gelbkörper sind nun voll entwickelt, bilden sich aber bei fehlender Befruchtung zurück. Diese Auflösung  wird durch das Geschlechtshormon Prostaglandin F2α gesteuert.

Falls nun keine Trächtigkeit einsetzt, kommt es zu einer Rückbildung von den Gebärmutterdrüsen und der Schleimhaut und die Regelblutung setzt ein.

Zurück zu Fortpflanzung

Rat und Tat

  • Fütterungsarten

    Fütterungsarten

    Eine gängige Methode der Hundeerziehung ist immer noch das Füttern aus der Hand, sprich die Leckerch…

    mehr

  • Interessantes für Hundebesitzer

    Interessantes für Hundebesitzer

    Diese Rubrik sammelt die Themen, die nicht im direkten Kontext zu Verhalten, Erziehung und Training …

    mehr

  • Qualität bei Hundefutter

    Qualität bei Hundefutter

    Die Suche nach dem passenden Hundefutter von guter Qualität ist wie die Suche nach der Nadel im Heuh…

    mehr

  • aktive Leinenführung

    aktive Leinenführung

    Für eine gute Leinenführung an lockerer Leine ist viel Fingerspitzengefühl und ein hohes Maß an Konz…

    mehr

  • Auf den Hund gekommen

    Auf den Hund gekommen

    In einer schnelllebigen Zeit, in der sich das Leben von einer Sekunde auf die nächste verändern kann…

    mehr

  • Pudel

    Pudel

    Sie präsentieren sich von groß bis winzig – die Pudelrassen. Egal welche Wuchshöhe sie erreichen, di…

    mehr

  • Verhaltensmodifikation

    Verhaltensmodifikation

    Verhaltensweisen bei Hunden beruhen auf einer Kombination aus genetischer Veranlagung, ihren Erfahru…

    mehr

  • Territorialverhalten zeigen

    Territorialverhalten zeigen

    Das Territorialverhalten hat die Funktion eine Umgebung für sich und die Sozialgemeinschaft zu siche…

    mehr

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube