Sinne

Sinne

Unter einem Sinn versteht man die körperliche Wahrnehmung der Umgebung mit Hilfe eines Sinnesorgans.

Die Reizaufnahme und die Verarbeitung der äußeren Einflüsse funktioniert wie beim Menschen, jedoch sind die Sinne des Hundes deutlich sensibler - besonders der Geruchssinn sowie das Hören.

Das Sinnesorgan dient als Reizakzeptor und gibt den Reiz über die Nerven und das Rückenmark an das Gehirn weiter. Dort wird anschließend die Information verarbeitet. Es kommt nun entweder zu einer physischen Reaktion oder zu einer Hormonausschüttung.

Ein Beispiel für einen solchen Reflex wäre, dass der Hund auf einen spitzen Stein tritt. Es kommt im Gehirn eine Schmerzinformation an und als Reaktion darauf zieht der Hund sofort, ohne darüber nachzudenken, seinen Fuß zurück.

Mehr zum Thema - Sinne

Zurück zu Hundebiologie

Rat und Tat

  • Beagle

    Beagle

    Der Beagle gewinnt immer mehr Ansehen in der Bevölkerung. So richtig wohl fühlt sich ein Beagle aber…

    mehr

  • Treibball

    Treibball

    Treibball ist eine Beschäftigung mit dem Ball, bei der der Hund seinem Hüteverhalten genüge tun darf…

    mehr

  • Fressverhalten

    Fressverhalten

    Hunde fressen auf unterschiedliche Weisen, wobei von zügigem Schlingen bis Futter verweigern alles d…

    mehr

  • Hunde für Reiselustige

    Hunde für Reiselustige

    Sollten Sie zu den Menschen gehören, die gerne ins Ausland fliegen, dann schaffen Sie sich bitte kei…

    mehr

  • Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Je später im Jahr umso mehr Dunkelheit beherrscht den Tag. Ob früh morgens oder am Abend, die Hundeh…

    mehr

  • Schmecken

    Schmecken

    Während die Hunde über einen extrem spezialisierten Geruchssinn verfügen, ist ihr Geschmackssinn nur…

    mehr

  • Sinnvolles Training

    Sinnvolles Training

    Das sinnvolle Hundetraining dient der Habituation des Hundes in unterschiedlichen Situationen.

    Die S…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube