Vergiftungen

Vergiftungen

Vergiftungen können die unterschiedlichsten Ursachen haben.

Besonders verbreitet sind Vergiftungen durch das Fressen von Schädlingsbekämpfungsmittel wie Rattengift, Schneckenkorn und Insektiziden, aber auch Reinigungsmittel, und Medikamente werden häufig von Hunden verschluckt. Außerdem können Giftstoffe eingeatmet oder über die Haut aufgenommen werden. Einige Lebensmittel, die für den Menschen ungefährlich sind, sollten beim Hund unbedingt vermieden werden. 

Mögliche Anzeichen sind Erbrechen, Krämpfe, Zittern und Blutungen aus Körperöffnungen und Zahnfleisch.

Hier ist schnelles Handeln erforderlich. Falls bekannt ist wodurch die Vergiftung ausgelöst wurde, sollte sofort der Giftnotruf bzw. Tierarzt anrufen werden. Gegenmittel und sonstige Maßnahmen, wie das Auslösen von Erbrechen des zuvor aufgenommenen Stoffes, muss sofort angewendet werden.

Es sollte nur auf Anweisung gehandelt werden, da zum Beispiel ätzende Stoffe nicht erbrochen werden dürfen.

In jedem Fall wird geraten dringend den Tierarzt aufzusuchen und den Giftstoff oder dessen Verpackung mitzuführen. Wurde die Vergiftung durch Hautkontakt ausgelöst, ist der Hund sofort zu waschen.

Zurück zu Erste Hilfe

Rat und Tat

  • Löseverhalten des Hundes

    "Zeitung lesen"

    Löseverhalten des Hundes

    Bedeutsame und lehrreiche Informationen erhält der Mensch durch das Löseverhalten seines Hundes.

    Da …

    mehr

  • Hundeernährung

    Hundeernährung

    Zu einer gesunden Hundeernährung gehören fleischhaltiges Futter und eine artgerechte Fütterung.

    Hund…

    mehr

  • Suchspiele am Wasser für Hunde

    Suchspiele am Wasser für Hunde

    Suchübungen an oder in Wassertümpeln, Bachläufen und großen Pfützen sind nicht für jeden Hund ein Hi…

    mehr

  • Chihuahua

    Chihuahua

    Wer kennt sie nicht, die kleinste Hunderasse der Welt – die Chihuahuas. Als Handtaschen-Hund der Hol…

    mehr

  • Dominanter Hund

    Dominanter Hund

    Im Verhaltensrepertoire der Hunde ist Dominanz durchaus vorhanden, ebenso wie Submissivität. Jedoch …

    mehr

  • Nonverbale Signale

    Nonverbale Signale

    Die intraspezifische Kommunikation von Hunden wird durch Körpersprache, in seiner ganzen Komplexität…

    mehr

  • Schmecken

    Schmecken

    Während die Hunde über einen extrem spezialisierten Geruchssinn verfügen, ist ihr Geschmackssinn nur…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube