Beißen macht gefährlich

Beißen macht gefährlich
11. Juni 2014

Nachdem ein Hund zwei Personen gebissen hatte, durfte dieser nur unter Auflagen ausgeführt werden. Dagegen wehrte sich der Halter, jedoch hielt das Verwaltungsgericht Trier diese Maßnahmen für rechtens.

Ein Schäferhundmischling wurde in Kell am See stets ohne Leine Gassi geführt und hatte dadurch zwei Personen gebissen. Daraufhin hatte die Ordnungsbehörde das ständig angeleinte Ausführen vorgeschrieben, dazu einen Maulkorb innerhalb des Ortes.

Mit einem Gutachten, das den Hund als nicht gefährlich einstufte, bemühte sich der Halter gegen diese, seiner Meinung nach, unverhältnismäßige Regelung. Tatsächlich empfahl der Gutachter ebendiese Maßnahmen, da der Hund in nächster Nähe zu Personen überempfindlich und aggressiv reagiere.

Die behördlichen Maßnahmen wurden vom Gericht als rechtmäßig angesehen: „Da der Hund unstreitig zwei Personen gebissen hat, habe er sich als bissig und damit als gefährlicher Hund i.S.d. Landesgesetzes über gefährliche Hunde (LHundG) erwiesen“.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Bezugsperson Mensch

    Bezugsperson Mensch

    Was bedeutet es, eine Bezugsperson für einen Hund zu sein und wie wird ein Mensch dazu?

    In der Defi…

    mehr

  • Rückruf Probleme

    Rückruf Probleme

    Hören tut er schon

    Hunde aus dem Freilauf oder dem Spiel mit Artgenossen abrufen zu können, ist ein…

    mehr

  • Gastbeiträge

    Gastbeiträge

    In unserer neuen Rubrik »Gastbeiträge« geben wir unterschiedlichen Unternehmen die Möglichkeit, sich…

    mehr

  • Dackel

    Dackel

    Teckel, Dachshund oder auch einfach Dackel. Er ist, und bleibt vermutlich auch, eine der beliebteste…

    mehr

  • Qualität bei Hundefutter

    Qualität bei Hundefutter

    Die Suche nach dem passenden Hundefutter von guter Qualität ist wie die Suche nach der Nadel im Heuh…

    mehr

  • Der Grundgedanke für den Futterbeutel

    Der Grundgedanke für den Futterbeutel

    Der Futterbeutel ist ein vorzügliches Hilfsmittel, um Hunden ein nahezu arttypisches Leben zu ermögl…

    mehr

  • Hund im Schnee

    Hund im Schnee

    Mit dem Hund, bei strahlend blauem Himmel und Sonne, durch tiefen Schnee zu toben, ist eine der schö…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube