Erpresser wird zur Kasse gebeten

Symbolbild

Erpresser wird zur Kasse gebeten
19. Juni 2017

Ein ehemaliger Polizeibeamter aus Österreich landet bei dem Erpressungsversuch einer Hundehalterin selbst vor Gericht.

Ein 40 Jahre alter ehemaliger Polizeibeamte spaziert durch Krems, als etwas auf einem Privatgrundstück seine Aufmerksamkeit weckt. Er tritt an den Gartenzaun heran und spät hinüber. Plötzlich springt ein Hund, ein Boxer am Gartenzaun hoch und packt die Jacke des Mannes.

Die Hundehalterin, 33 Jahre alt, leistet Schadensersatz von 70 Euro. Für die Versicherung unterschreiben beide eine Schaden Abgeltungsvereinbarung.

Kurze Zeit später empfängt die Hundehalterin eine E-Mail von dem Mann.

Darin steht, er habe von dem Vorfall doch einen größeren Schaden davongetragen, als er angenommen hatte. Grundsätzlich liebe er ja Hunde, verfiele nun aber in eine Angststarre, wenn ihm Hunde begegneten. Eine Zahlung von 150 Euro würde das vermutlich mildern. Sollte die Hundehalterin seiner Zahlungsaufforderung nicht nachkommen, würde er doch noch Anzeige erstatten. Zur Anzeige kam es tatsächlich – für ihn.

Die Hundehalterin ließ sich nicht erpressen und zeigte den Mann an.

Dieser stand nun in Krems vor Gericht und wurde zu einer Geldstrafe von 1920 Euro verurteilt. Seine Erklärung: »Das war ja alles nur ein Missverständnis«, ließen die Richter nicht gelten.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Leinenführung

    Leinenführung

    Das wohl wichtigste Hilfsmittel im Leben von Menschen mit Hund sind Halsband und Leine.

    Einige Hunde…

    mehr

  • Labrador Retriever

    Labrador Retriever

    Der Labrador Retriever erfreut sich ähnlicher Beliebtheit wie der Golden und die anderen Retriever R…

    mehr

  • Gastbeiträge

    Gastbeiträge

    In unserer neuen Rubrik »Gastbeiträge« geben wir unterschiedlichen Unternehmen die Möglichkeit, sich…

    mehr

  • Ethik der Hundehaltung

    Ethik der Hundehaltung

    Hunde sind dem Menschen näher als jedes andere Haustier, was Sätze wie Hunde sind die besseren Mensc…

    mehr

  • Fütterungsarten

    Fütterungsarten

    Eine gängige Methode der Hundeerziehung ist immer noch das Füttern aus der Hand, sprich die Leckerch…

    mehr

  • Bezugsperson Mensch

    Bezugsperson Mensch

    Was bedeutet es, eine Bezugsperson für einen Hund zu sein und wie wird ein Mensch dazu?

    In der Defin…

    mehr

  • Der Grundgedanke für den Futterbeutel

    Der Grundgedanke für den Futterbeutel

    Der Futterbeutel ist ein vorzügliches Hilfsmittel, um Hunden ein nahezu arttypisches Leben zu ermögl…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube