Erste Hasenpest Opfer aufgetaucht

Erste Hasenpest Opfer aufgetaucht
06. Juli 2018

Im Kreis Konstanz sind zwei Fälle der Hasenpest (Tularämie) offiziell bestätigt. Die Krankheit überträgt sich auf Menschen und Hunde.

Das Landratsamt Konstanz bestätigte vergangene Woche, dass zwei Feldhasen mit der sogenannten Hasenpest infiziert sind. Das Gesundheitsamt warnt nun vor dem Berühren toter Tiere, da sich diese Infektion sowohl auf Menschen als auch auf Hunde übertragen kann.

Erste Anzeichen der Infektion bei Feldhasen sei, dass sie nicht flüchten, wenn man an sie herangeht.

Fundort der toten Feldhasen sind Öhningen und zwischen Allensbach und Radolfzell.

Bei der Hasenpest handelt es sich um eine meldepflichtige bakterielle Infektionserkrankung, vorrangig wildlebender Nagetiere wie Hasen, Kaninchen, Biber, Eichhörnchen, Mäuse und Ratten.

Bei einer Kontamination kommt es in kurzer Zeit zu einer Blutvergiftung, mit tödlichem Verlauf, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt wird.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Secondhand Hunde

    Secondhand Hunde

    Für Menschen, die einem Hund ein neues Zuhause bieten möchten, könnte ein Hund aus zweiter Hand idea…

    mehr

  • Suchspiele mit Gerüchen

    Suchspiele mit Gerüchen

    Mit Hilfe unterschiedlicher Geruchsstoffe kann das Training des Hundes abwechslungsreich und spannen…

    mehr

  • Modehunde und Designerhunde

    Modehunde und Designerhunde

    Als Modehunde bezeichnet man die Rassenhunde, die aktuell am beliebtesten bei den Menschen sind. Bei…

    mehr

  • Dominanter Hund

    Dominanter Hund

    Im Verhaltensrepertoire der Hunde ist Dominanz durchaus vorhanden, ebenso wie Submissivität. Jedoch …

    mehr

  • Fressverhalten

    Fressverhalten

    Hunde fressen auf unterschiedliche Weisen, wobei von zügigem Schlingen bis Futter verweigern alles d…

    mehr

  • Dackel

    Dackel

    Teckel, Dachshund oder auch einfach Dackel. Er ist, und bleibt vermutlich auch, eine der beliebteste…

    mehr

  • Rassehund in Not

    Rassehund in Not

    Für fast jede Hunderasse gibt es eine »in-Not« Organisation, bei denen sich die Mitglieder auf eine …

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube