Gericht lehnt Eilantrag einer Hundehalterin ab

Gericht lehnt Eilantrag einer Hundehalterin ab
22. März 2017

Eine Hundehalterin stellt einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht Osnabrück gegen die Feststellung der Gefährlichkeit ihrer Rottweiler Hündin.

Im vergangenen November tötete eine Rottweiler Hündin die Katze des Nachbarn auf dessen Grundstück durch einen Nackenbiss, woraufhin das Gericht den Hund als »gefährlich« einstufte.

Die Hundehalterin stellte einen Eilantrag gegen die Einstufung beim Verwaltungsgericht Osnabrück.

Sie argumentierte vor dem Richter, dass die Katze ihre Hündin attackiert habe, wodurch sie in die Enge getrieben wurde. Dass ihre Hündin daraufhin die Katze angriff und leider auch tötete, beruhe auf instinktivem Abwehrverhalten.

Das Verwaltungsgericht sah es anders und lehnte den Eilantrag der Hundehalterin ab.

Als Begründung erklärte das Gericht, dass der Angriff der Katze auf den Hund nicht belegt werden konnte. Zudem sei der Unterschied von Größe und Kraft bei Hund und Katze erheblich, was eine Plausibilität des geschilderten Katze-Hund-Angriffs ausschließt. Und selbst wenn dem doch so war, befand sich die Hündin auf dem Grundstück der Katze, wodurch die Hündin zum »Eindringling« wurde. Würde hier ein Abwehrverhalten zu Tragen kommen, ginge dies zugunsten der getöteten Katze. Vielmehr gehe man davon aus, dass die Hündin ihrem Jagdtrieb gefolgt sei, zumal ein weiterer Hund der Hundehalterin beteiligt war.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Löseverhalten des Hundes

    "Zeitung lesen"

    Löseverhalten des Hundes

    Bedeutsame und lehrreiche Informationen erhält der Mensch durch das Löseverhalten seines Hundes.

    Da …

    mehr

  • Sinnvolles Training

    Sinnvolles Training

    Das sinnvolle Hundetraining dient der Habituation des Hundes in unterschiedlichen Situationen.

    Die S…

    mehr

  • Beagle

    Beagle

    Der Beagle gewinnt immer mehr Ansehen in der Bevölkerung. So richtig wohl fühlt sich ein Beagle aber…

    mehr

  • Hundetraining

    Hundetraining

    Hundetraining bedeutet, den Hund in ausgewählten Übungen während seiner Ausführung anzuleiten, um se…

    mehr

  • Haut und Haare des Hundes

    Haut und Haare des Hundes

    Die Haut und Haare des Hundes übernehmen Funktionen in Bezug auf Thermoregulierung, Schutz und sogar…

    mehr

  • Dackel

    Dackel

    Teckel, Dachshund oder auch einfach Dackel. Er ist, und bleibt vermutlich auch, eine der beliebteste…

    mehr

  • Unerwünschtes Jagdverhalten

    Unerwünschtes Jagdverhalten

    Zunächst einmal: Alle Hunde sind Jäger, denn für einen Karnivoren ist es biologisch, jagen zu gehen.…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube