Gleiches mit Gleichem vergelten

Gleiches mit Gleichem vergelten
29. Februar 2016

In den USA verhängt ein Richter besondere Strafen, die vermutlich eher für eine Sinneswandlung des Verurteilten sorgen, als eine Gefängnisstrafe.

Richter Michael A. Cicconetti ist Richter im Bundesstaat Ohio. Spricht er Recht, überlegt er sich eine Alternative zur Gefängnisstrafe, die den Delinquenten erneut persönlich mit seiner Tat konfrontiert. Der Verurteilte darf frei entscheiden: Gefängnis oder Alternative.

Das Alternativangebot für vor Gericht stehende Tierquäler bringt Menschen in ähnliche Situationen, wie sie ihrem Tier zumuteten.

Eine Frau, die ihre 35 Katzen im Wald aussetzte, hatte die Wahl, eine Nacht allein im tiefen Wald zu verbringen oder ins Gefängnis zu gehen. Sie wählte den Wald.

Alyssa Morrow hatte ihren siebenjährigen Hund tagelang in ihrer verdreckten Wohnung allein gelassen. Als er nach einer Woche befreit wurde, war er ausgemergelt und verstört, was Hinweis auf eine schlechte Haltung gab. »Ich kann die Gefühle eines Hundes nicht interpretieren. Aber wenn Hunde dir sagen könnten, wie sie sich fühlen …«, erklärte er der Frau vor Gericht, » … Sie sollten mal einen Eindruck davon bekommen …« Richter Cicconetti bot der Frau an, sich auf eine Müllhalde zu begeben. Sie sollte die übelst riechende Stelle aufsuchen. »Ich möchte, dass sie sich dort acht Stunden lang hinsetzen und darüber nachdenken, was sie dem Hund angetan haben, während sie den Gestank einatmen. Wenn sie kotzen, dann kotzen sie.« Alyssa Morrow bedauerte die gewählte Müllkippe schon nach kurzer Zeit.

Cicconetti ist der Meinung, dass die Konfrontation mit der eigenen Straftat eher für ein Umdenken und eine bleibende Veränderung der Straftäter sorgt, als eine Gefängnisstrafe.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Hundetraining

    Hundetraining

    Hundetraining bedeutet, den Hund in ausgewählten Übungen während seiner Ausführung anzuleiten, um se…

    mehr

  • Unerwünschtes Jagdverhalten

    Unerwünschtes Jagdverhalten

    Zunächst einmal: Alle Hunde sind Jäger, denn für einen Karnivoren ist es biologisch, jagen zu gehen.…

    mehr

  • Löseverhalten des Hundes

    "Zeitung lesen"

    Löseverhalten des Hundes

    Bedeutsame und lehrreiche Informationen erhält der Mensch durch das Löseverhalten seines Hundes.

    Da …

    mehr

  • Menschengewöhnung

    Menschengewöhnung

    Es gibt eine ganze Menge Hunde, die fremden Menschen gegenüber distanzlos, ängstlich, skeptisch oder…

    mehr

  • Sicherheit

    Sicherheit

    Ein Hund gilt bis ca. dem achten Lebensmonat als Welpe, kommt aber um die achte Lebenswoche zu einem…

    mehr

  • Leinenführung

    Leinenführung

    Das wohl wichtigste Hilfsmittel im Leben von Menschen mit Hund sind Halsband und Leine.

    Einige Hunde…

    mehr

  • Dackel

    Dackel

    Teckel, Dachshund oder auch einfach Dackel. Er ist, und bleibt vermutlich auch, eine der beliebteste…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube