Hund und Jäger streiten um Beute

Hund und Jäger streiten um Beute
23. Mai 2016

Vergangene Woche erlitt ein Jäger schwere Verletzungen an den Beinen, weil sein vierbeiniger Jagdhelfer das geschossene Wildtier nicht freigab.

Ein 55-jähriger Weidmann aus Österreich war Ende April mit dem Hund eines Jagdkollegen auf der Rehwildjagd. Der Jagdaufseher aus Wolfsberg führte den Hund nicht zum ersten Mal mit. Doch an diesem Tag verlief die Jagd anders als gewohnt: Als der Mann sich dem geschossen Rehwild näherte, verteidigte der Hund seine Beute heftig und biss dem Jagdaufseher mehrfach in die Beine. Der Mann konnte sich zwar in Sicherheit bringen, war jedoch so schwer verletzt, dass er den Notarzt alarmieren musste.

Die Erstversorgung geschah noch vor Ort. Im Anschluss waren zwölf Mann der freiwilligen Feuerwehr nötig, um den Verletzten aus dem schwer zugänglichen Gebiet zu bergen. Für die weitere Wundversorgung wurde er in das Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Apportieren

    Apportieren

    Mit dem Hund durch die Natur zu streifen ist entspannend, erholsam und macht jedem Hundebesitzer Fre…

    mehr

  • Rassehund in Not

    Rassehund in Not

    Für fast jede Hunderasse gibt es eine »in-Not« Organisation, bei denen sich die Mitglieder auf eine …

    mehr

  • Sinnvolles Training

    Sinnvolles Training

    Das sinnvolle Hundetraining dient der Habituation des Hundes in unterschiedlichen Situationen.

    Die S…

    mehr

  • Leinenführung

    Leinenführung

    Das wohl wichtigste Hilfsmittel im Leben von Menschen mit Hund sind Halsband und Leine.

    Einige Hunde…

    mehr

  • Urlaub mit Hund

    Urlaub mit Hund

    Für berufstätige Menschen, deren Alltag die Aktivitäten mit ihrem Hund einschränkt, ist ein gemeinsa…

    mehr

  • Bezugsperson Mensch

    Bezugsperson Mensch

    Was bedeutet es, eine Bezugsperson für einen Hund zu sein und wie wird ein Mensch dazu?

    In der Defin…

    mehr

  • Positionierung des Hundes

    Positionierung des Hundes

    Die körpereigene Positionierung des Hundes vermittelt dem Menschen Informationen, ob der Hund beispi…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube