Hunde bauen Brücken

Hunde bauen Brücken
09. März 2016

Jasper, Faye, Layla und Keegen zaubern den Patienten der psychiatrischen Abteilung einer Tübinger Klinik ein Lächeln ins Gesicht.

Jasper und Faye sind Chihuahuas, Layla und Keegen Labradoodles. Die vier Hunde gehören den Krankenpflegern Alfred Mollenhauer und Stefanie Köhler, deren Idee es war, die Hunde als »Therapeuten« einzusetzen.

A. Mollenhauer berichtet, dass er auf einem Ausflug mit Patienten, bei dem ihn sein Hund begleitete, bemerkte, wie viel einfacher sich schwerkranke Patienten dem Tier öffnen konnten. »Sie bauen eine Brücke …«, sagt der Krankenpfleger.

Hunde sind zwar kein Allheilmittel, jedoch spüren die Patienten ihre Unvoreingenommenheit. Rainer Wohlfarth, Präsident der Europäischen Gesellschaft für tiergestützte Therapie begrüßt die Praxis der Tübinger Klinik. Der Kontakt zu Tieren helfe den Patienten aus ihrer Isolation.

Tübingen ist nicht die erste und einzige Klinik mit tiergestützter Therapie. Ein Klinikkonzern in Berlin arbeitet seit Jahren mit Therapiehunden bei Patienten mit psychischen und geriatrischen Erkrankungen.

Stationspflegerin Sabine Hahn sagt: »Patienten fühlen sich durch die Tiere angenommen und werden fast immer zum Sprechen und handeln angeregt.«

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Welpenkauf

    Welpenkauf

    Der Kauf eines Welpen sollte sorgfältig überlegt sein. Viele Faktoren tragen zu einem erfreulichen M…

    mehr

  • Haut und Haare des Hundes

    Haut und Haare des Hundes

    Die Haut und Haare des Hundes übernehmen Funktionen in Bezug auf Thermoregulierung, Schutz und sogar…

    mehr

  • Rassehund in Not

    Rassehund in Not

    Für fast jede Hunderasse gibt es eine »in-Not« Organisation, bei denen sich die Mitglieder auf eine …

    mehr

  • Freunde fürs Leben

    Freunde fürs Leben

    Aus Wissenschaft und Forschung ist längst bekannt, dass ein Zusammenleben oder die bloße Gesellschaf…

    mehr

  • Vom Wolf zum Hund

    Vom Wolf zum Hund

    Vor etwa 2 Millionen Jahren entstand die Familie der Caniden (lat. Hund), aus welcher nach und nach …

    mehr

  • Sinnvolles Training

    Sinnvolles Training

    Das sinnvolle Hundetraining dient der Habituation des Hundes in unterschiedlichen Situationen.

    Die S…

    mehr

  • Rückruf Probleme

    Rückruf Probleme

    Hören tut er schon

    Hunde aus dem Freilauf oder dem Spiel mit Artgenossen abrufen zu können, ist eine…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube