Hundekurse nicht gewinnbringend

Hundekurse nicht gewinnbringend
17. Juni 2015

Die seit 2008 gültige Regelung der Hundekursbesuche in der Schweiz soll gekippt werden. Verschiedene Verbände und Politiker zweifeln an deren Sinnhaftigkeit.

Die Schweizer änderten im Jahr 2008 ihre Gesetzgebung zur Hundehaltung aufgrund tragischer Beißvorfälle von Hunden an Menschen.

Die Regelung besagt seitdem, dass jeder Hundehalter bei der Anschaffung eines Hundes jeweils vier Stunden theoretischen und praktischen Unterricht in einer anerkannten Hundeschule absolvieren müsse. In den Unterrichtseinheiten sollten Wissen über Haltung, Bedürfnisse, Umgang und Erziehung vermittelt werden, inklusive der dazugehörigen Trainings, beispielsweise zur Entschärfung problematischer Situationen. Damit wollte die Schweiz eine entspanntere Situation von Hunden in menschlicher Gesellschaft herbeiführen.

Doch nun stellt Sebastian Frehner vom SVP-Nationalrat sowie das Konsumforum diese Maßnahme in Frage. Es gäbe keinen Beweis für mehr Sicherheit vor gefährlichen Hunden für die Bevölkerung. Die Stiftung "Tier im Recht" toppt die Aussage durch: »… eine wirkungsvolle Prävention lässt sich nicht mit vier Stunden Unterricht erreichen.«

Zudem kritisiert S. Fehrner, wieso ausgerechnet der Hund eine Ausnahmestellung einnehme und mehr reglementiert werde, als andere Haustiere. Es müssten Katzenhalter zu mehr Verantwortung verpflichtet werden, da Freigängerkatzen der einheimischen Fauna stark zusetzen.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Grippe beim Hund

    Grippe beim Hund

    Hat der Hund eine tropfende Nase, häufiges Husten, leichtes Röcheln und zeigt Abgeschlagenheit, sind…

    mehr

  • Basiskonditionierung

    Basiskonditionierung

    Bei der Basiskonditionierung erlernt der Hund die Grundsignale, mit denen der Mensch zukünftig das V…

    mehr

  • Dackel

    Dackel

    Teckel, Dachshund oder auch einfach Dackel. Er ist, und bleibt vermutlich auch, eine der beliebteste…

    mehr

  • Der Grundgedanke für den Futterbeutel

    Der Grundgedanke für den Futterbeutel

    Der Futterbeutel ist ein vorzügliches Hilfsmittel, um Hunden ein nahezu arttypisches Leben zu ermögl…

    mehr

  • Welpenschule

    Welpenschule

    Hundebesitzer übernehmen ihre Welpen ca. in der 8. Lebenswoche, zu Beginn der Sozialisierungsphase. …

    mehr

  • Australian Shepherd

    Australian Shepherd

    Der kraftvolle Bauernhund aus den USA erfreut sich großer Beliebtheit. Er gehört in die Kategorie Hü…

    mehr

  • Interessantes für Hundebesitzer

    Interessantes für Hundebesitzer

    Diese Rubrik sammelt die Themen, die nicht im direkten Kontext zu Verhalten, Erziehung und Training …

    mehr

  • Labrador Retriever

    Labrador Retriever

    Der Labrador Retriever erfreut sich ähnlicher Beliebtheit wie der Golden und die anderen Retriever R…

    mehr

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube