Ordnungsamt erhält Schuss vor den Bug

Symbolbild

Ordnungsamt erhält Schuss vor den Bug
18. August 2014

Das Bochumer Ordnungsamt stellte den drei Jahre alten American Staffordshire Terrier »Jack« ohne Vorwarnung und Anhörung sicher. Die Richter entschieden auf Rechtswidrigkeit.

Was war geschehen? Rainer Behle, Besitzer von Jack, ließ seinen Hund, Leine und Maulriemen tragend, in seinem Transporter warten, während er ein Paket ablieferte. Während der zweiminütigen Abwesenheit des Hundehalters rannte ein Shih Tsu ohne Leine ungestüm auf den Transporter zu. Jack sprang durch das offenstehende Fenster und verletzte den Hund mit seiner Kralle. Unglücklicherweise so schwer, dass dem Tier ein Auge verloren ging.

Am folgenden Tag standen ein Mitarbeiter des Amts, drei Polizisten und zwei Mitarbeiter des Tierheims bei Herrn Behle vor der Tür und nahmen Jack in Gewahrsam. Überrumpelt von der Vorgehensweise händigte Herr Behle seinen Hund aus, der keinerlei Aggression zeigte und mit den sechs fremden Personen anstandslos mitging.

Nachdem der erste Schreck abgeklungen war, stand für Rainer Behle fest, dass er sich das nicht gefallen lassen würde. Er klagte gegen diese Maßnahme. Sein Anwalt erklärte: „Ein Grund, den Hund sicherzustellen, bestand nicht. Der Hund ist keine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung.“ Die Richter des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen sahen das ebenso und stellten zudem fest, dass die Vorgehensweise des Ordnungsamts rechtswidrig sei. Nur weil es sich bei dem Hund um einen sogenannten Listenhund handle, dürfe das Tier seinem Besitzer nicht ohne Anhörung und Klärung des Sachverhalts abgenommen werden. Rainer Behle war überglücklich und holte Jack nach nunmehr drei Monaten aus dem Tierheim ab.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Gassi-Gang bei Dunkelheit

    Je später im Jahr umso mehr Dunkelheit beherrscht den Tag. Ob früh morgens oder am Abend, die Hundeh…

    mehr

  • Menschengewöhnung

    Menschengewöhnung

    Es gibt eine ganze Menge Hunde, die fremden Menschen gegenüber distanzlos, ängstlich, skeptisch oder…

    mehr

  • Hundegesundheit

    Hundegesundheit

    Die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes stehen an erster Stelle, denn nur wenn es Ihrem Hund …

    mehr

  • Hund alleine zuhause lassen

    Hund alleine zuhause lassen

    Den Hund allein daheim zu lassen, ist für viele Hundebesitzer ein Problem. Bereits nach wenigen Minu…

    mehr

  • Sicherheit

    Sicherheit

    Ein Hund gilt bis ca. dem achten Lebensmonat als Welpe, kommt aber um die achte Lebenswoche zu einem…

    mehr

  • Beagle

    Beagle

    Der Beagle gewinnt immer mehr Ansehen in der Bevölkerung. So richtig wohl fühlt sich ein Beagle aber…

    mehr

  • Haut und Haare des Hundes

    Haut und Haare des Hundes

    Die Haut und Haare des Hundes übernehmen Funktionen in Bezug auf Thermoregulierung, Schutz und sogar…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube