Polizei Rüsselsheim sucht Tierquäler

Symbolbild

Polizei Rüsselsheim sucht Tierquäler
08. Mai 2017

Am Freitag den 28. April gegen 22 Uhr traten zwei vermutlich betrunkene Männer auf einen Yorkshire Terrier ein.

Eine 51-jährige Frau ist am 28. April gegen 22 Uhr auf ihrer abendlichen Gassi-Runde »Am Stadtzentrum« in Raunheim. Ihren Yorkshire Terrier Mischling führt sie dabei an der Leine. Zwei vermutlich betrunkene Männer laufen an ihnen vorbei und urplötzlich treten die beiden auf den kleinen Hund ein. Danach flüchten sie in Richtung Bahnhof.

Bei der Attacke wird der Yorkshire Terrier Mischling schwer verletzt – er musste operiert werden.

Die Frau erstattet Anzeige wegen Tierquälerei. Sie beschreibt die Täter mit 18 - 22 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, südländischer Typ. Einer der Männer trug ein rotes Basecap, dunkle Jacke und Jeans. Der andere war dunkel gekleidet.

Die Polizeistation Rüsselheim bitter die Bevölkerung um Hilfe. Sie sucht nach Augenzeugen und Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen können.

Telefon: 06142 – 696 0

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Hundetraining

    Hundetraining

    Hundetraining bedeutet, den Hund in ausgewählten Übungen während seiner Ausführung anzuleiten, um se…

    mehr

  • Sicherheit

    Sicherheit

    Ein Hund gilt bis ca. dem achten Lebensmonat als Welpe, kommt aber um die achte Lebenswoche zu einem…

    mehr

  • Suchspiele mit Gerüchen

    Suchspiele mit Gerüchen

    Mit Hilfe unterschiedlicher Geruchsstoffe kann das Training des Hundes abwechslungsreich und spannen…

    mehr

  • Löseverhalten des Hundes

    "Zeitung lesen"

    Löseverhalten des Hundes

    Bedeutsame und lehrreiche Informationen erhält der Mensch durch das Löseverhalten seines Hundes.

    Da …

    mehr

  • Reizangel Training

    Reizangel Training - Fotos ©Lingua Canina

    Reizangel Training

    Hunde, deren Jagdinstinkt nicht beachtet wird, zeigen oftmals unerwünschtes bzw. unkontrollierbares …

    mehr

  • Leinenführung

    Leinenführung

    Das wohl wichtigste Hilfsmittel im Leben von Menschen mit Hund sind Halsband und Leine.

    Einige Hunde…

    mehr

  • Unerwünschtes Jagdverhalten

    Unerwünschtes Jagdverhalten

    Zunächst einmal: Alle Hunde sind Jäger, denn für einen Karnivoren ist es biologisch, jagen zu gehen.…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube