Tötung von Hunden als präventive Maßnahme?

Symbolbild

Tötung von Hunden als präventive Maßnahme?
20. Oktober 2014

Die chinesischen Behörden von Boashan töten 5.000 Hunde aufgrund des Tollwutverdachts. Gleich nach dem Hundehaltungsverbot eine beliebte Vorbeugungsmaßnahme in China.

Im Südwesten von China starben fünf Menschen. Die Behörden in der Provinz Yunnan mutmaßen, dass eine Tollwutinfektion Grund des Ablebens der Personen sei. Obwohl der Sachverhalt noch nicht sichergestellt sein soll, reagierten die Behörden mit der sofortigen Tötung streuender Hunde. Dem zum Opfer fielen bereits ca. fünftausend Tiere.

Tierschützer und Hundebesitzer laufen Sturm dagegen, denn eine derartige Säuberungsaktion habe es im Jahr 2009 im nördlich gelegenen Hanzhong schon einmal gegeben. Damals ließen 37.000 Vierbeiner ihr Leben.

Tierschutzorganisationen fordern seit Jahren Kastrations- und Impfprogramme.

In dem aktuellen Fall war zumindest die Forderung nach einer Tollwutimpfung für 100.000 Hunde mit Besitzer erfolgreich.

Hundenachrichten

Das könnte sie auch interessieren.

Rat und Tat

  • Haut und Haare des Hundes

    Haut und Haare des Hundes

    Die Haut und Haare des Hundes übernehmen Funktionen in Bezug auf Thermoregulierung, Schutz und sogar…

    mehr

  • Hunde aus dem Ausland

    Hunde aus dem Ausland

    Die Hundehaltung in anderen Ländern entsprechen nur selten unserer Anschauung. Ob ein Hund dankbar f…

    mehr

  • Leinenführung

    Leinenführung

    Das wohl wichtigste Hilfsmittel im Leben von Menschen mit Hund sind Halsband und Leine.

    Einige Hunde…

    mehr

  • Welpen Spielstunde

    Welpen Spielstunde

    Der Kontakt mit Artgenossen soll die soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit bei Welpen förder…

    mehr

  • Sinnvolles Training

    Sinnvolles Training

    Das sinnvolle Hundetraining dient der Habituation des Hundes in unterschiedlichen Situationen.

    Die S…

    mehr

  • Beagle

    Beagle

    Der Beagle gewinnt immer mehr Ansehen in der Bevölkerung. So richtig wohl fühlt sich ein Beagle aber…

    mehr

  • Nonverbale Signale

    Nonverbale Signale

    Die intraspezifische Kommunikation von Hunden wird durch Körpersprache, in seiner ganzen Komplexität…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube