Entwicklungsverlauf Beagle

Entwicklungsverlauf Beagle

Bei dem Entwicklungsverlauf der Beagle Hündin entstanden die Videos in wöchentlichen Abständen.

Zu Beginn der Welpen-Schule zeigte der 12 Wochen alte Welpe nur eine minimale soziale Orientierung. Die kleine Hündin entfernte sich für ihr Alter viel zu weit von ihren Menschen. Sie lies sich kaum räumlich begrenzen, was auf ihre Herkunft zurückgeführt werden kann. Während der Präge- und den ersten Wochen der Sozialisierungsphase genoss sie den großzügigen Freiraum eines Bauernhofs.

In den ersten Übungseinheiten präsentierte sie sich entwicklungsentsprechend selbstständig mit geringer Kooperationsbereitschaft. Das primäre Ziel war zunächst, der Hündin die Vorteile gemeinsamer Aktivitäten mit ihrem Menschen begreiflich zu machen. Dafür wurde mit Apportierübungen in Verbindung mit dem Nahrungserwerb, einem positiven Leinenaufbau und ersten Steadiness-Übungen begonnen. Lese auch Erziehung vs. Training.

Innerhalb weniger Tage orientierte sich der Welpe an ihrem Menschen und lernte freudig und aufmerksam.

Beagle Hündin mit 13 Wochen

In diesem Video lernt der Mensch die Absicherung eines nicht umzäunten Grundstücks, dem zweiten Umfeld, auf hündische Weise, da angrenzend eine erwachsene Hündin lebt. Dem Welpen soll damit Sicherheit vermittelt werden. Gleichzeitig trägt der Welpe eine 5-m-Trainings-Leine zum positiven Leinenaufbau, da eine Interaktion von Mensch und Hund stattfindet. An der sozialen Orientierung wurde zuvor geübt, so dass hier bereits das natürliche Folgeverhalten wieder erkannbar ist.

Beagle Hündin mit 15 Wochen

In den diesem Video sehen Sie eine erste spielerische Apportierübung. Mensch und Welpe befinden sich im heimischen Garten. Das Tragen der 5 Meter Trainingsleine intensiviert den positiven Leinenaufbau. Das Ziel der Übung ist die Motivierung des Hund zur Kooperation. Im Vordergrund stehen eine freudige und freiwillige Abgabe des Apportels, um das gemeinsame Spiel fortsetzen zu können. Daher wird weniger auf eine genaue Platzierung des Welpen Wert gelegt. Jedoch aber auf eine nahezu korrekte Abgabe des Apportels, um Fehlkonditionierung zu vermeiden. Lesen Sie mehr zu ersten Apportierübungen mit Welpen hier.

Zurück zu Welpen Schule

Rat und Tat

  • Bezugsperson Mensch

    Bezugsperson Mensch

    Was bedeutet es, eine Bezugsperson für einen Hund zu sein und wie wird ein Mensch dazu?

    In der Defin…

    mehr

  • Hundeernährung

    Hundeernährung

    Zu einer gesunden Hundeernährung gehören fleischhaltiges Futter und eine artgerechte Fütterung.

    Hund…

    mehr

  • Dackel

    Dackel

    Teckel, Dachshund oder auch einfach Dackel. Er ist, und bleibt vermutlich auch, eine der beliebteste…

    mehr

  • Schmecken

    Schmecken

    Während die Hunde über einen extrem spezialisierten Geruchssinn verfügen, ist ihr Geschmackssinn nur…

    mehr

  • Freunde fürs Leben

    Freunde fürs Leben

    Aus Wissenschaft und Forschung ist längst bekannt, dass ein Zusammenleben oder die bloße Gesellschaf…

    mehr

  • Haut und Haare des Hundes

    Haut und Haare des Hundes

    Die Haut und Haare des Hundes übernehmen Funktionen in Bezug auf Thermoregulierung, Schutz und sogar…

    mehr

  • Secondhand Hunde

    Secondhand Hunde

    Für Menschen, die einem Hund ein neues Zuhause bieten möchten, könnte ein Hund aus zweiter Hand idea…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube