Dogsitter

Dogsitter

Dies sind Betreuer, zu denen Hunde für einige Stunden, im Einzelfall auch über Nacht, gebracht werden können.

Sie betreuen in kleinen Gruppen oder in Einzelbetreuung. Es sollten nachweisbare Fachkenntnisse, ausreichend Platz und eine entsprechende Versicherung vorhanden sein.

Nicht jeder Dogsitter ist mobil, so kann es sein, dass der Hund dahin gebracht und abgeholt werden muss.

Zurück zu Hilfsdienste

Rat und Tat

  • Ethik der Hundehaltung

    Ethik der Hundehaltung

    Hunde sind dem Menschen näher als jedes andere Haustier, was Sätze wie Hunde sind die besseren Mensc…

    mehr

  • Gastbeiträge

    Gastbeiträge

    In unserer neuen Rubrik »Gastbeiträge« geben wir unterschiedlichen Unternehmen die Möglichkeit, sich…

    mehr

  • Dackel

    Dackel

    Teckel, Dachshund oder auch einfach Dackel. Er ist, und bleibt vermutlich auch, eine der beliebteste…

    mehr

  • Pflichten, Verordnungen und Versicherungen für Hunde

    Pflichten, Verordnungen und Versicherungen für Hunde

    Die Hundehaltung ist in Deutschland in bestimmten Bereichen gesetzlich geregelt.

    So gibt es neben de…

    mehr

  • Umzug mit dem Hund

    Umzug mit dem Hund

    Für Hunde bedeutet der Umzug in ein neues Zuhause ebenso viel Veränderung wie für den Menschen.

    Dürf…

    mehr

  • Schmecken

    Schmecken

    Während die Hunde über einen extrem spezialisierten Geruchssinn verfügen, ist ihr Geschmackssinn nur…

    mehr

  • Leinenführung

    Leinenführung

    Das wohl wichtigste Hilfsmittel im Leben von Menschen mit Hund sind Halsband und Leine.

    Einige Hunde…

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube