Schleppleine

By 4028mdk09 (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Schleppleine

Schleppleinen dienen dazu dem Hund größtmöglichen Freilauf zu gewähren, ihn aber im Ernstfall dennoch unter Kontrolle zu haben. Es gibt Trainingsmethoden, die auf Verwendung der Schleppleine basieren.

Die gängigen Längenmaße für diese Leinen betragen 5m, 10m oder 15m, wobei längere Leinen durchaus verfügbar sind. Bestehend aus unterschiedlichen Materialien, sollten diese in Verbindung mit einem Brustgeschirr verwendet werden.

Wenn andere Hunde mit von der Partie sind, ist die Gefahr, dass sich die Leinen ineinander verknäulen groß, weshalb in diesem Fall auf die Schleppleine verzichtet werden sollte. Außerdem gilt es stets darauf zu achten, dass der Hund selbst sich nicht in der Leine verfängt und womöglich stürzt. Die Verwendung sollte unbedingt zuvor erlernt werden.

Beachtet werden sollte unbedingt, dass ein Hund an der Schleppleine vor dem Gesetz oft nicht als angeleint gilt. Herrscht also Leinenpflicht, sollte die zulässige Leinenlänge nicht überschritten werden. 

Zurück zu Hilfsmittel der Hundeerziehung

Rat und Tat

  • Nonverbale Signale

    Nonverbale Signale

    Die intraspezifische Kommunikation von Hunden wird durch Körpersprache, in seiner ganzen Komplexität…

    mehr

  • Chihuahua

    Chihuahua

    Wer kennt sie nicht, die kleinste Hunderasse der Welt – die Chihuahuas. Als Handtaschen-Hund der Hol…

    mehr

  • Hunde aus dem Ausland

    Hunde aus dem Ausland

    Die Hundehaltung in anderen Ländern entsprechen nur selten unserer Anschauung. Ob ein Hund dankbar f…

    mehr

  • Freunde fürs Leben

    Freunde fürs Leben

    Aus Wissenschaft und Forschung ist längst bekannt, dass ein Zusammenleben oder die bloße Gesellschaf…

    mehr

  • Sicherheit

    Sicherheit

    Ein Hund gilt bis ca. dem achten Lebensmonat als Welpe, kommt aber um die achte Lebenswoche zu einem…

    mehr

  • Treibball

    Treibball

    Treibball ist eine Beschäftigung mit dem Ball, bei der der Hund seinem Hüteverhalten genüge tun darf…

    mehr

  • Reizangel Training

    Reizangel Training - Fotos ©Lingua Canina

    Reizangel Training

    Hunde, deren Jagdinstinkt nicht beachtet wird, zeigen oftmals unerwünschtes bzw. unkontrollierbares …

    mehr

  • Lingua Canini

    Hunde-Erziehungsberatung

    Individuelle Beratung rund um den Hund durch Erziehung, Training, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden, Workshops, Seminare, Themenabende.

    www.linguacanina.com

Hundenachrichten

Besuchen Sie uns auf

  • facebook

    facebook
  • google+

    google+
  • twitter

    twitter
  • youtube

    youtube